Doro: Neues Klapp-Handy für rüstige Rentner

Das PhoneEasy 612 von Doro bietet neben den oligatorischen großen Tasten noch weitere Features wie eine Kamera.

Viele Senioren-Handys beschränken sich bei der Ausstattung in erster Linie auf große Tasten und ein gut ablesbares Display: Doro bringt mit dem PhoneEasy 612 nun ein weiteres Modell auf den Markt, das darüber hinaus noch mit zusätzlichen Features bei den Golden Agers punkten will.

Dazu zählen beispielsweise ein Einrichtungsassistent, der die Inbetriebnahme des Klapp-Handys spürbar erleichtern soll. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen eine 2-Megapixel-Kamera, 10 MB interner Speicher, der mittels MicroSD-Karte erweitert werden kann, MMS sowie ein 2,4 Zoll großes Farbdisplay. 

Drei Direktwahltasten für Kamera, SMS/MMS und die drei wichtigsten Kontakte sollen zudem die Benutzung des Doro PhoneEasy 612 erleichtern. Praktisch ist auch der "In Case of Emergency"-Eintrag im Telefonbuch: Hier können auf Wunsch wichtige Informationen zu Krankheiten und Medikamenten aber auch die Daten einer Kontaktperson abgespeichert werden.

Ein intelligenter Notruf per Tastendruck, eine Erinnerungsfunktion, Hörgerätekompatibilität und Bluetooth runden die Ausstattungsliste ab. Dank Over the Air-Technologie lässt sich das Doro PhoneEasy 612 auch über die Ferne programmieren.

Das Gerät ist ab Mai erhältlich. Der Preis beträgt 129,99 Euro.

Anzeige

Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Anzeige
Bitte warten...