WWDC: Apple könnte iPhone 5 am 11. Juni enthüllen

 
WWDC: Apple könnte iPhone 5 am 11. Juni enthüllen
(Foto: Cmon - Fotolia.com)

Vom 11. bis 15. Juni veranstaltet Apple in San Francisco seine traditionelle Worldwide Developers Conference. Marktbeobachter gehen davon aus, dass dort auch das neue iPhone enthüllt wird.

Es ist wieder soweit: Am 11. Juni lädt Apple zur traditionellen Worldwide Developers Conference (WWDC). Auf der fünftägigen Konferenz, die im Moscone West in San Francisco stattfinden wird, können sich Entwickler über Neuigkeiten bei den beiden Apple-Betriebssystemen iOS und OS X informieren und austauschen.

"Wir haben eine großartige WWDC dieses Jahr geplant und können es kaum erwarten, das Neueste über iOS and OS X Mountain Lion mit den Entwicklern zu teilen", sagte dazu Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Von besonders großem Interesse dürfte die WWDC aber vor allem auch deshalb sein, weil Apple in der Vergangenheit dort immer wieder neue Produkte aus dem Hut gezaubert hat. In diesem Jahr gehen Marktbeobachter davon aus, dass der kalifornische Elektronikkonzern die neue iPhone-Generation vorstellen wird.


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr
Anzeige
Bitte warten...