Mobiles Internet und Telefonie: Neue Roaming-Optionen von E-Plus

Ab Juni gibt es ein zubuchbares Datenpaket mit 100 MB, dieses Volumen kann der Nutzer dann innerhalb von 30 Tagen aufbrauchen. Ebenfalls neu ist eine Telefonie-Option.

Kürzlich hatte die EU-Kommission die Roaming-Gebühren im europäischen Ausland neu festgesetzt und erstmals auch die Datennutzung mit festen Preisen pro Megabyte reguliert. Die Neuregelung tritt zum Juni in Kraft, ab diesem Zeitpunkt können Vertragskunden von E-Plus außerdem eine neue Datenoption buchen.

Für einmalig 10 Euro gibt es beim EU-Reise-Paket 100 MB Freivolumen, dieses kann innerhalb von 30 Tagen aufgebraucht werden. Die Taktung liegt bei 10 KB. Im Gegensatz zu einigen anderen Tarifen wird bei Erreichen der Grenze nicht auf GPRS-Speed gedrosselt, E-Plus berechnet dann pro MB 29 Cent.

Auch wer im Ausland viel telefoniert und dabei vor allem lange Gespräche führt, kann bei E-Plus eine Option buchen. Beim EU-Reise-Paket kosten abgehende und eingehende Telefonate 19 Cent, allerdings zuzüglich einer Verbindungsgebühr von einmalig 29 Cent je abgehendem Gespräch. SMS kosten 9 Cent.

Anzeige

Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Anzeige
Bitte warten...