Seecode: Wheel reloaded

 
Seecode Wheel S2

Seecode Wheel S2

Der Zubehöranbieter Seecode bringt mit der S2 eine weitere Modellvariante seiner Plug&Play-Freisprecheinrichtung Wheel in die Shops.

Die erste Version seiner Freisprecheinrichtung Wheel brachte Seecode bereits im Jahr 2008 auf den Markt - seitdem hat der Zubehöranbieter die Plug&Play-Lösung zur Montage am Lenkrad kontinuierlich weiterentwickelt.

Jetzt ist mit der Wheel S2 eine weitere Produktvariante verfügbar, die das aktuelle Modell Wheel V3 ergänzt. Laut Hersteller bietet sie kompaktere Maße sowie eine neue Anordnung der Bedientasten; mit einem Preis von 99 Euro adressiert sie insbesondere das Einsteigersegment.

Die Seecode Wheel S2 wurde mit einem Schnellverschluss ausgestattet, der eine schnelle Installation der Freisprecheinrichtung ermöglichen soll. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Speicher für 600 Rufnummern, eine Schnellwahlfunktion für drei Rufnummern, Sprachwahl sowie ein hintergrundbeleuchtetes Grafikdisplay, das Rufnummer und Namen anzeigt. Lautsprecher und Mikrofon sind - wie auch bei den anderen Modellen der Wheel-Familie - in das Gehäuse integriert.

Die Standby-Zeit gibt Seecode mit 200 Stunden an, die Gesprächszeit liegt bei 10 Stunden.


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

| Mehr

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Anzeige
Bitte warten...